Fett-weg-Spritze

Injektionslipolyse (Fettwegspritze)

Die Injektionslipolyse, auch Fettwegspritze ist eine Methode zur Behandlung von kleineren bis mittleren Fettdepots am Körper und im Gesicht ohne einen operativen Eingriff. Bei der Behandlung von Cellulite wird die Injektionslipolyse in einer besonderen Art und Weise eingesetzt, indem der Wirkstoff direkt unter die Haut injiziert wird.

Die Injektionsbereiche können vorher markiert werden. In nahezu gleichen Abständen wird das Mittel injiziert. in den Tagen nach der Behandlung schwellen die behandelten Bereiche an, um dann langsam wieder abzuschwellen. Das Ergebnis ist nach ca. sechs Wochen zu sehen.

Das injizierte Präparat (davon gibt es mittlerweile eine Vielzahl von Präparaten) ist eine Mischung von Phospholipiden aus Sojabohnen, zugelassen zur Behandlung von Hyperlipidämien und zur Vorbeugung oder Behandlung von Fettembolien in der Chirurgie. Die Anwendung soll die überzähligen Fettzellen zerstören.